MENU Menu Button
Burgen, Schlösser, Festungen, Klöster und Museen
Saurierpark Kleinwelka
Zurück zur Übersicht Parks und Gärten...

 

Deko SAURIERPARK KLEINWELKA

Erleben Sie eine längst vergangene Epoche, in der gigantische Dinosaurier die Erde bevölkerten. Vor ca. 235 Millionen Jahren begann die Herrschaft der Dinosaurier auf unserer Erde. Im mittleren Trias, also vor 220 Millionen Jahren, bevölkerten unter anderem Coelophysis, Postosuchus, Placerias, Plateosaurus und Peteinosaurus die Erde. Wissenschaftler gehen davon aus, dass in der Zeit des Trias die Steppen mit Farnen, niedrig wachsenden Cycadeen, Bärlappgewächsen und Schachtelhalmen bedeckt waren.

Saurierpark Kleinwelka

Statt Gras war der Boden dicht mit Farnen bedeckt. In dieser Zeit lebte der größte Fleischfresser der jemals die Erde bevölkern sollte - Postosuchus. Postosuchus war ein sehr schneller, kraftvoller Jäger. Sein Körper erreichte eine Länge von 6 Metern. Sein riesiger Kopf war über 50 Zentimeter lang. Er konnte aufrecht gehen und erreichte in dieser aufrechten Haltung eine Höhe von 2 Metern.

Saurierpark Kleinwelka

Im Jura wurde eine neue Generation von Dinosaurier geboren. Sie alle waren Lebewesen des Waldes. Zu nennen wären hier unter anderem Brachiosaurus, Diplodocus, Stegosaurus, Allosaurus, Ornitholestes, ein kleiner kaltblütiger Killer mit langen Greifhänden und Anurognathus, ein winziger Pterosaurier mit kurzem Kopf und nadelförmigen Zähnen.

Vor 127 Millionen Jahren begann die Kreidezeit. In der Kreidezeit entwickelten sich die ersten Blütenpflanzen. Iguanodon - ein Pflanzenfresser, Utahraptor - ein gefährlicher Fleischfresser mit sicherförmigen Krallen an den Füßen, Polacanthus und Ornithocheirus, ein sehr großer Pterosaurier mit einer maximalen Flügelspanne von 12 Metern, belebten unter anderem die Landschaft der Kreidezeit.

Vor 67 bis 65 Millionen Jahren bevölkerte das erfolgreichste Raubtier aller Zeiten unseren Kontinent - Tyrannosaurus Rex. Wer kennt ihn nicht. Thyranno war etwa 14 Meter lang und wog bis zu 5 Tonnen. Der Abstand zwischen Ober- und Unterkiefer betrug bei diesem Raubsaurier mehr als 1 Meter. Durch diesen Umstand konnte Tyranno vermutlich 70 Kilogramm auf einmal aus seiner Beute reißen.

© Text und Fotos (Fotos noch analog aufgenommen): Sylvia Wentzlau

Info

Saurierpark
Saurierpark 1
OT Kleinwelka
02625 Bautzen

Tel.: 03591 4644-0
 

Saurierpark Kleinwelka

Saurierpark Kleinwelka

Saurierpark Kleinwelka

Saurierpark Kleinwelka


weiter

 

Zurück zur Übersicht Parks und Gärten...

Schlösser, u.a. Schloss Weesenstein, Barockschloss Delitzsch Schlosser, u.a. Schloss Wolkentein, Wasserschloss Mitwitz Burgen und Festungen,  u.a. Burg Mildenstein, Burg Stolpen... Parks und Gärten, Gartenreich Dessau-Wörlitz, Barockgarten Großsedlitz... Klöster und Dome, Klosterpark Altzella, Kloster Buch... Bauernhofmuseen, Heimatmuseen DDR-Museen, Technische Denkmale... Spielzeugmuseen, Coburger Puppenmuseum, Deutsches Spielzeugmuseum Sonneberg...

 
Was gibt es zu entdecken:

u.a. Schlösser, Burgen, Festungen, Klöster, Parks.., Bauernhofmuseen / Heimatmuseen, DDR-Museen, Spielzeugmuseen

zum Seitenanfang